Florida Finance

Feb 10 2019

Beratungskosten rechtsanwalt, beratungskosten rechtsanwalt. #Beratungskosten #rechtsanwalt


LKW – Kalkulation

Erläuterungen zum Berechnungsmodell

Die Fahrzeugdaten sollten in folgender Reihenfolge und nach folgenden Richtlinien eingegeben werden:

Einzugeben ist der Fahrzeuganschaffungswert inklusive Einbauten und Zubehör. Bei Gebrauchtfahrzeugen sind Großreparaturen, die am Anfang der Nutzung anfallen, hinzuzurechnen. Ebenso ist bei Gebrauchtfahrzeugen zu berücksichtigen, daß das Fahrzeug in der Regel nicht mit einer Neubereifung ausgestattet ist. Die Differenz zwischen Wert der übernommenen Bereifung und dem Preis einer Neubereifung ist dem Anschaffungswert zuzuschlagen.

Die voraussichtliche Nutzung in Jahren ist hier einzugeben.

Der am Ende der angenommenen Nutzungsdauer zu erwartende Verkaufserlös, Eintauschwert, Schrottwert etc. ist hier anzusetzen.

Summe der Jahreskilometer aufgrund von Aufzeichnungen, Erfahrungs- und prognostizierten Werten.

laut Rechenvorgang/Formel – Berechnung automatisch.

Durchschnittlicher Zinssatz für das dem Betrieb zur Verfügung gestellte Fremdkapital. Zinssätze für Fahrzeugfinanzierungen, Kontokorrentkredite etc. sind im Rahmen eines Mischzinssatzes zu berücksichtigen.

Gewünscht wird an dieser Stelle die Summe der jährlichen Haftpflichtprämie, plus die Kasko- bzw. Teilkaskoversicherung, plus etwaige fahrzeugbezogenen Versicherungsprämien wie Rechtsschutzversicherung etc.

Hier wird die Summe der jährlichen anfallenden Kosten an Steuern und Abgaben für das Kraftfahrzeug verlangt. Vignette – für Fahrzeuge bis 3,5 t – Preis für die Jahres- Vignette.

Hier ist der Jahresbetrag der sonstigen zeitabhГ¤ngigen Kosten wie z.B. Kosten fГјr Kommunikationseinrichtungen – Mobiltelefon, Abstellplatz, etwaige Zusatzeinrichtungen, WagenwГ¤sche und Reinigung etc. einzugeben.

Hier ist der Jahreseinsatzzeit in Stunden fГјr den LKW einzugeben.

Die durchschnittlichen Jahresreparaturkosten sind hier einzugeben. Der Wert ergibt sich aus den Gesamtreparaturkosten der gesamten betrieblichen Nutzungsdauer durch die Anzahl der Jahre. Die Reparaturkosten beinhalten Servicekosten inklusive Öl- und Schmierstoffkosten, Wartungsarbeiten, Verschleißreparaturen, Aufbaureparaturen und kleine Unfallreparaturen. Unfallbedingte Reparaturschäden, die von der Versicherung vergütet werden, sind hier nicht anzusetzen. Anteilige Kosten der eigenen Werkstätte können je nach Organisationsgrad hier oder im Rahmen der Gemeinkostenverrechnung angesetzt werden.

Der Kaufpreis der Reifengarnitur ist hier einzugeben. Falls der Kaufpreis und AbnГјtzung fГјr Reifen der Vorder- und Hinterachse unterschiedlich ist, sollte ein Durchschnittspreis eingegeben werden. Bei Verwendung von runderneuerten Reifen ist ebenfalls ein Mischpreis anzusetzen.

Durchschnittliche Laufleistung in Kilometer während der Reifenlebensdauer aufgrund von Erfahrungswerten. Außerordentlicher Verschleiß (Platzer) ist zu berücksichtigen.

Der durchschnittliche Verbrauch in Litern je 100 Kilometer wird hier verlangt.

Einzugeben ist der durchschnittliche Treibstoffpreis je Liter. Soweit die Mehrwertsteuer nicht im Rahmen des Vorsteuerabzuges rГјckerstattet wird, ist der Bruttopreis (incl. MwSt.) einzusetzen. Im grenzГјberschreitenden Fernverkehr wird ein Mischpreis anzusetzen sein.

Die Einsatzzeit ist je nach Bedarf und Kalkulationserfordernis beliebig wählbar. Gesamtzahl der Einsatzstunden des Fahrzeuges pro Auftrag/Tag/Woche/Monat/Jahr. Entsprechend der Zielsetzung der Kalkulation ist ein allfälliges Abweichen zwischen Gesamteinsatzstunden und verkauften Stunden zu berücksichtigen. Der Einsatzzeit beim Auftrag sind jedoch auftragsbedingte Standzeiten hinzuzurechnen. Zu achten ist, dass bei der Festsetzung der Auftragswerte gleich vorgegangen wird, wie bei der Zeitfestsetzung im Rahmen der Auftragskalkulation.

bestehend aus Normal- und ГњberstundenlГ¶hnen auf der Basis der Werte der Abrechnungsperiode. Die Lohnnebenkosten beziehen sich auf die vom Unternehmen zu tragenden Sozialaufwendungen fГјr Kranken-, Pension-, Unfallversicherung, Dienstgeberbeitrag, Dienstgeberzuschlag, Kommunalsteuer etc. Diese lohnabhГ¤ngigen Aufwendungen belaufen sich auf rund 32 % vom Bruttobezug. AufwandsentschГ¤digungen – SГ¤mtliche Zulagen auch abgabenfreien AufwandsentschГ¤digungen (Stamm- und Ersatzfahrer) Tag- und Nachgelder etc. sind einzusetzen.

Ermittelt werden die Verwaltungskosten pro Jahr und Fahrzeug in der Weise, daß die Gesamtverwaltungskosten des Betriebes pro Jahr erfasst werden und diese dann auf die einzelnen Fahrzeuge aufgeschlüsselt werden. Nähere Hinweise dazu finden sich im nächsten Punkt.

VERWALTUNGSKOSTENANTEIL JE FAHRZEUG

Personalkosten Verwaltung – GehГ¤lter fГјr Verwaltungspersonal, BГјroreinigung etc. Heranzuziehen ist die Summe der JahresgehГ¤lter (incl. Sonderzahlungen zuzГјglich der lohnabhГ¤ngigen Kosten).

© Fachverband Güterbeförderung | Wiedner Hauptstrasse 68/5 | A-1040 Wien


Written by AUTO


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *